Susanne Bemsel & Daniel Snaider
                       

AKTUELLER KONTOSTAND

Der aktuelle Kontostand  Spenden Saison 09/10 beträgt:
12097,57 €
Herzlichen Dank an alle die bisher zu dieser Summe beigetragen haben.

Projekte

hautnah am Rhythmus der Erde Titelbild

Hilfe für Sibirien

St. Nicolaus Waisenhaus in Novosibirsk
Am Ende der Saison 08/09 konnten Susi und Daniel über 6000,- € an das St. Nicolaus Waisenhaus in der sibirischen Stadt Novosibirsk übergeben. Die beiden Susi und Daniel unterstützen auch in diesem Jahr das Waisenhaus. Die Spenden werden dringend benötigt und helfen das Waisenhaus am Laufen zu halten.

Im Oktober 1996 wurde das St. Nicolaus Waisenhaus in Novosibirsk fertiggestellt. Das Waisenhaus bietet Kindern im Alter von zwei bis 17 Jahren Platz. und bietet den Kindern rund um die Uhr Betreuung, Verpflegung, Kleidung, psychologischen und sozialen Schutz, medizinische Versorgung. Die Kinder erhalten hier eine Allgemein- und Berufsausbildung und werden so auf ein selbständiges und verantwortungsvolles Leben in der Gesellschaft vorbereitet.
Es ist fast unmöglich, von Seiten des russischen Staates und der Stadt Unterstützung zu bekommen. Hilfe von privater Seite ist daher überlebensnotwendig. Einzelspenden helfen, die akute Not zu lindern. Um aber die Existenz des Waisenhauses und die der Kinder zu gewährleisten, bedarf es einer stabilen und sicheren finanziellen Unterstützung.

Über jeden Beitrag würden wir uns sehr freuen. Gerne stellen wir Ihnen auch bei Spenden über 100,- € eine Spendequittung aus. Herzlichen Dank!

Erdanziehung-Projekte e.V.
Kto   310 310
BLZ  72169380
Raiffeisenbank Beilngries

Im Waisenhaus „St. Nikolaus“ leben 52 Kinder wie in einer großen Familie. Die Kinder erhalten eine medizinische Grundversorgung und eine psychologische Betreuung, die wegen der zerrütteten sozialen Verhältnisse, aus denen die Kinder stammen, dringend notwendig ist.
Während des Aufenthaltes im Heim erlernen die Jugendlichen einen handwerklichen Beruf.
Mit dieser Ausbildung und einem Schulabschluss verlassen sie im Alter von 17 Jahren das Heim. Auch bei ihren ersten Schritten in die Selbständigkeit werden sie von den Schwestern begleitet. Das Waisenhaus bleibt für sie ein Zuhause, in dem sie immer willkommen sind.
Spenden sichern die Existenz der dort lebenden Waisenkinder. Die Spendengelder gehen direkt und zu 100% an das Waisenhaus.